Goldene Gelegenheiten

Serviert auf dem Silbertablett

Nachfolgend finden Sie einen Auszug aktuell von uns betreuter Vakanzen, für die wir geeignete Kandidaten suchen. Aber auch über diese Vakanzen hinaus haben wir viele hochattraktive Projekte im Portfolio. Deshalb sind wir immer an Juristen interessiert, die sich eine neue Position bzw. einen Unternehmen­s­­­wechsel verbunden mit einer beruflichen Weiterentwicklung vorstellen können. Mehr hierzu im persönlichen Gespräch mit Ihrem zuständigen Berater Ralf Lachmann, den Sie gerne per Mail oder Telefon 089 4141 7897 0 kontaktieren können.

Ausdrücklich wenden wir uns mit unseren Vakanzen – wie mit allen Angeboten auf dieser Website – an Personen jederlei Geschlechts. Wenn wir im Text die männliche Schreibweise verwenden, dient dies lediglich dem besseren Lesefluss.

Partner/Counsel Real Estate (m/w/d), Frankfurt

In dieser international tätigen Kanzlei spielt das Immobilienwirtschaftsrecht eine bedeutende Rolle. Große, zum Teil grenzüberschreitende Immobilientransaktionen wechseln sich in der täglichen Arbeit ab mit Fragestellungen des gewerblichen Mietrechts, Asset Managements oder der Projektentwicklung. Zu den nationalen und internationalen Mandanten gehören unter anderem Immobilienfonds, Investoren, Private Equity-Unternehmen oder Versicherer.
Bevorzugt gesucht werden Kandidaten mit mehrjähriger Berufserfahrung, die zumindest einen Teil ihrer bisherigen Tätigkeit in englischer Sprache bzw. internationalem Umfeld verbracht haben. Die Position ist individuell gestaltbar für Kandidaten mit und ohne portables Geschäft. Wenn Sie in diesem spannenden Rechtsgebiet mit seinen vielen neuen Entwicklungen einen prägenden Beitrag in einem sympathischen und dynamischen Team erbringen möchten, dann sollten wir ein erstes diskretes Gespräch oder Telefonat führen.

Rechtsanwalt Öffentliches Wirtschaftsrecht (m/w/d), Berlin

In dieser sehr angesehenen Wirtschaftskanzlei stehen die Zeichen auf Wachstum. Das sympathische Team soll mit einem Kandidaten verstärkt werden, der über Berufserfahrung im Öffentlichen (Wirtschafts-)Recht verfügt. Aufgrund der Vielseitigkeit der Tätigkeit sind hier zahlreiche Tätigkeitsschwerpunkte denkbar. Besonders gern gesehen wären Kenntnisse oder Berührungspunkte aus dem Bereich Bau-, Energie- oder Infrastrukturrecht. Je nach Seniorität und Kandidatenprofil bestehen aufgrund der Wichtigkeit des Bereichs und der aktuellen Entwicklungsphase und Teamstruktur interessante weitere Karriereperspektiven.
Wenn Sie idealerweise über Berufserfahrung zwischen drei und sechs Jahren verfügen, sollten wir über diese interessante Option sprechen.

Partner Steuerrecht (m/w/d), Düsseldorf

In dieser kleineren Kanzlei soll das Steuerrecht weiter ausgebaut werden. Bevorzugt gesucht werden Kandidaten mit mehrjähriger Berufserfahrung, die zukünftig gerne eine führende Rolle in diesem Bereich übernehmen oder in die Position hineinwachsen möchten.

Für die Position ist kein eigenes portables Geschäft notwendig, erfordert aber unternehmerisches Gespür und den Wunsch des Kandidaten, die Kanzlei und den Bereich zusammen mit den dortigen Kollegen weiterentwickeln zu wollen.

Die Kanzlei verfügt über eine hohe Reputation im Steuerrecht und liefert vielfältige Ansätze für Cross Selling. Der gesuchte Kollege sollte breit aufgestellt im Steuerrecht tätig sein und möglichst auch über Erfahrung im Umgang mit Behörden und Gerichten verfügen. Ein Fachanwaltstitel im Steuerrecht oder das Steuerberaterexamen sind ein zusätzlicher Pluspunkt, sind aber nicht zwingend erforderlich.
Die Position verfügt aus unserer Sicht über eine gute Work-Life-Money-Balance.
Wenn Sie Interesse an weiteren Details haben, freuen wir uns auf das persönliche Telefonat mit Ihnen.

Partner Arbeitsrecht (m/w/d), Rheinland

Sie sind qualitativ im Spitzensegment tätig, suchen aber eine Kanzlei, in der Sie Ihr Rechtsgebiet und sich besser und freier entfalten können? In dieser Einheit werden Kollegen gesucht, die möglichst breit angelegt arbeitsrechtlich tätig sind. Wenn Sie sich auch (gerne zusammen mit Ihren neuen Kollegen) die Erschließung und Verantwortung neuer arbeitsrechtlicher Betätigungsfelder vorstellen können, sollten wir miteinander sprechen. Die Kanzlei stellt einen interessanten „Anschubcase“ zur Verfügung, so dass Sie sich und Ihr Netzwerk in Ruhe (weiter-)entwickeln können. Darüber hinaus hat die Kanzlei ein gesundes Verständnis für das Verhältnis von Arbeits- und Privatleben.
Die Position ist abhängig vom Geschäft und Seniorität/Team auch als „große Lösung“ denkbar.

Für weitere Details wenden Sie sich bitte an Herrn Ralf Lachmann unter: